Im Verlaufe eines Jahres ändert sich das Wetter in Nord-Norwegen dramatisch. Sogar auf Tagesbasis kann es sich innerhalb von Minuten komplett von wolkig zu sonnig wechseln. Alle unsere Häuser sind glücklicherweise beheizt, daher werden Sie es warm und gemütlich haben, egal, welches Spektakel das Wetter bereithält.

Sommer

Arctic Summer at Lyngen North

Im Sommer variieren die Temperaturen von 4 bis 25 Grad Celcius (40 – 77 Grad Fahrenheit). Die Mitternachtssonne erleben wir von etwa dem 20. Mai bis zum 22. Juli. Das heißt, dass Sie an klaren Tagen 24 Stunden Sonnenlicht haben werden!

Herbst

Der Herbst kommt spät im September und er bringt die Möglichkeit zum Beobachten von Polarlichtern mit sich. Die Bäume beginnen ihr Laub abzuwerfen, und sicherlich werden Sie von der wunderbaren Farbveränderung in der Vegetation beeindruckt sein. Vielleicht haben Sie Tage mit warmem Sonnenschein und kalte Nächte mit klarem Himmel – perfekt zum Besuch im Theater der Polarlichter.

Winter

Im Dezember sind die Nächte lang, sehr, sehr lang. Mit der Dunkelheit der Polarnacht wachsen auch die Chancen Polarlichter zu finden.

Obwohl es vielleicht bereits früh im Jahr Schneefall gibt, bleibt er an der Küste in Nord-Norwegen, wo sich Lyngen North befindet, meist nicht vor Mitte Dezember liegen.

Die Temperaturen im Winter können an der Küste von -2 bis -15 Grad Celsius reichen. Vor Ort stehen dann warme Thermoanzüge und Winterstiefel zur Verfügung.

Frühling

Die Tage werden Ende März schnell länger und wärmer. Nach dem langen Winter gibt es immer noch genug Schnee, um Ski zu fahren, eine Hundschlitten-Tour zu unternehmen oder ein Abenteuer mit dem Schneemobil oder auf Schneeschuhen zu erleben.

Langsam hören Sie aus den Baumwipfeln wieder das Singen der zurückkehrenden Vögel und gelegentlich streicht eine warme Brise durch die gefrorene Landschaft. Bis Mitte April besteht auch noch die Chance Polarlichter zu erleben.

Die Temperaturen liegen zwischen 8 und -10 Grad Celsius.